Neue Bühne Bruck
Der stumme Diener
Harold Pinter

"Auswärts!! Alle spielen auswärts!!!!!"

Ben und Gus sind Profikiller mit jahrelanger Erfahrung. Sie erledigen ihren Job kurz, schmerzlos und ohne mit der Wimper zu zucken: Ein anonymer Auftrag, ein vorbereiteter Treffpunkt, ein namenloses Opfer. Dieses Mal wurden sie in einen fensterlosen Kellerraum kommandiert. Ein echtes Drecksloch: Die Klospülung geht nicht, einen Tee kann man sich auch nicht kochen. Und das im Vereinigten Königreich!

Doch irgendetwas ist anders als sonst. Während der nervenzehrenden Warterei erhalten Gus und Ben plötzlich bizarre Anweisungen über eine Art Speiseaufzug, den „stummen Diener“. Die routinierten Abläufe des eingespielten Duos geraten ins Schlingern...

Harold Pinter ist neben Samuel Beckett und Eugène Ionesco der bekannteste Vertreter des Absurden Theaters und wurde 2005 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Immer wieder thematisieren seine doppelbödigen Stücke die existenzielle Unsicherheit des Menschen in einer undurchschaubaren Realität.

mit Judith Gebele und Gerhard Jilka

Regie: Ralph Hüttig



Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.
Zum Vergrößern klicken.