Neue Bühne Bruck
Neue Bühne Bruck e.V.
Fürstenfeld 11
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141/ 18589

Vorstand: Harald Molocher


Redaktion Internetseite: Neue Bühne Bruck

Haftungsausschluss:
Die in dem Internetauftritt der Neuen Bühne Bruck enthaltenen Angaben und Mitteilungen dienen ausschließlich der Information. Die Neue Bühne Bruck e.V. übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht
Die Rechte für alle Inhalte dieser Webseite, insbesondere auch der Bilder, liegen, soweit nicht anders angegeben, bei der Neuen Bühne Bruck bzw. bei den jeweiligen Fotografen. Jegliche Verwendung und/oder Weiterverarbeitung dieser Inhalte ohne explizite Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers ist untersagt.

Links zu unserer Startseite www.buehne-bruck.de können jederzeit gelegt werden. Bitte informieren Sie uns im Fall einer Verlinkung.


Datenschutz

Die Neue Bühne Bruck (Kontaktdaten s. oben) nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Im Folgenden möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Verschlüsselung
Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, wird bei deren Übertragung eine SSL-Verschlüsselung eingesetzt.

Server-Log-Files
Zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie einer komfortablen Nutzung erhebt und speichert der Provider unserer Webseite automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten Server-Log Files. Diese sind:
  • die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseiten,
  • Angabe der Zeitverschiebung zwischen anfragendem Host und Webserver,
  • Inhalt zur Anfrage bzw. Angabe der abgerufenen Datei, die an den Nutzer übermittelt wurde
  • der Zugriffsstatus (erfolgreiche Übermittlung, Fehler etc),
  • die jeweils übertragene Datenmenge in Byte,
  • die Webseite, von der aus der Zugriff des Nutzers erfolgt ist,
  • der durch den Nutzer verwendeter Browser, das Betriebssystem, die Oberfläche, die Sprache des Browsers und die Version der Browsersoftware.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Weiterleitung auf andere Web-Seiten und soziale Netzwerke
Auf unseren Webseiten finden Sie Links zu Webangeboten anderer Anbieter. Wir weisen darauf hin, dass wir für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der dortigen Anbieter keine Gewähr bieten. Bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie bitte die dortigen Anbieter.

Wir stellen uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und dem Interesse der Öffentlichkeitsarbeit und Besucherbindung offiziell auf Facebook (Profil Neue Bühne Bruck e.V. (@NeueBuehneBruck) unter https://www.facebook.com/NeueBuehneBruck/) dar.

Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Facebook-Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Die sozialen Netzwerke können sogenannte Webtracking-Methoden auf ihren Seiten einsetzen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass soziale Netzwerke Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die sozialen Netzwerke. Sollten Sie unsere Seiten auf den sozialen Netzwerken aufrufen, beachten Sie bitte auch die dortige Datenschutzerklärung der Anbieter.

Karten-Reservierung
Über die Webseite der Neuen Bühne Bruck können Sie Karten für Vorstellungen reservieren. Für diese Reservierung benötigen wir Ihre Personendaten. Diese Daten werden von der Neuen Bühne Bruck ausschließlich zur Erbringung von Dienstleistungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verwendet.
Für die Zuordnung Ihrer Reservierung verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen. Ihre freiwilligen Angaben (z. B. Titel, Telefonnummer, Kommentare ) helfen uns, die gewünschte Dienstleistung möglichst optimal für Sie zu erbringen und Sie bei Rückfragen und Änderungen von Vorstellungen schnellstmöglich erreichen zu können. Des weiteren verarbeiten wir die IP-Adresse, von der aus die Reservierung vorgenommen wird, sowie den Zeitpunkt der Reservierung. Dies
erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, Missbrauchsfällen oder technischen Problemen nachgehen zu können. Die Neue Bühne Bruck betreibt keinen Handel mit Personendaten der Kunden. Eine Weitergabe von Personendaten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Die Daten werden auch nach dem Vorstellungstermin zu Zwecken des Kundenservice bis längstens drei Monate nach Ende der Spielzeit aufbewahrt. Anschließend werden sie anonymisiert und in dieser Form für statistische Zwecke aufgehoben.

Newsletter
Wir nutzen Newsletter, um unsere Kunden über unser aktuelles Programm zu informieren. Unser Newsletter wird Ihnen nur zugesandt, wenn Sie diesen über das entsprechende Formular auf unserer Webseite bestellen.

Für die Zusendung benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die von Ihnen gemachten Angaben werden ausschließlich für den E-Mail-Versand verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jedes Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung bleibt von dem Widerruf der Einwilligung unberührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Gespeicherte Protokolle über versendete E-Mails,
aus denen Ihre E-Mail-Adresse hervorgehen kann, werden längstens drei Monate nach dem jeweiligen Versand gelöscht.

Kontaktaufnahme über e-Mail
Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme über die e-Mail-Kontaktadresse der Neuen Bühne Bruck machen, verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO dazu, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen. Wir bewahren diese Korrespondenz bis längstens drei Monate nach Ende der laufenden Spielzeit auf, um unseren Kunden im Fall von Rückfragen einen möglichst optimalen Service bieten zu können. Nach Ablauf der vorgenannten Aufbewahrungszeit wird die gesamte Korrespondenz gelöscht.

Einbettung von YouTube Videos
Auf einigen Unterseiten betten wir YouTube Videos in unsere Webseite ein. Ein Aufruf dieser Unterseiten führt dazu, dass Inhalte von YouTube nachgeladen werden. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren.

Datenempfänger
Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein:
ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf
Deutschland.

Ihre Rechte als Nutzer
Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. 

Der Vorname
Der Vorname
Ein Sommernachtstraum
Der Vorname
In Impro Veritas